junited AUTOGLAS

Fotoquelle: junited Autoglas

Innenarchitektur nach der CI 

 

Viele Fahrassistenzsysteme beziehen ihre Daten über eine Frontkamera hinter der Windschutzscheibe. Entsteht dort ein Schaden, muss neben der defekten Scheibe auch das Kamerasystem ausgebaut werden. Sie erkennen beispielsweise Verkehrszeichen oder sorgen dafür, dass die Spur gehalten wird. Radarsysteme messen beispielsweise den Abstand zu anderen Autos und sie können auch eine Notbremsung auslösen. Jede minimale Abweichung der Kameraposition führt zum Funktionsverlust der Assistenzsysteme. Junited Autoglas in Bielefeld verfügt über spezielle Systeme, mit denen die Scheibenkameras beim Scheibeneinbau exakt kalibriert werden können.

 

In enger Abstimmung mit dem Auftraggeber hat colourform für das Unternehmen ein Raumdesign entwickelt, das auf futuristisch-organischen Formen und den Corporate Identity Farben basiert. Ein Ziel bei der Neugestaltung war, die Fernwerbewirksamkeit zu erhöhen. Junited Autoglas liegt an einer stark frequentierten Straße mit großen Schaufenstern. Zwei hellblau hervorgesetzte Wände aus MDF mit starker, indirekter Beleuchtung in Kombination mit der neuen Decke und ebenso starker Beleuchtung sorgen jetzt für Aufmerksamkeit und eine futuristische Erscheinung von außen. Die Aufschrift an der linken Vorsatzwand ist hinterleuchtet. Die rechte Vorsatzwand bietet eine Cateringmöglichkeit mit Schublade und einer Thekenplatte mit Sichtfenster für zwei Personen. Hier können wartende Kunden einen Blick in die Werkstatt werfen und sich so von der qualitativ hochwertigen Arbeit überzeugen. Dies schafft Transparenz und somit Vertrauen. Das weiß leuchtende Wandstück hinter den vorgesetzten Wänden soll dem Raum zusätzliche Tiefe verschaffen. Der Empfangstisch nimmt, aus der Front betrachtet, die Form einer Windschutzscheibe auf. Die Durchtrennungen des Empfangsmöbels sorgen für Spannung und Leichtigkeit. Das wird unter anderem durch die auskragenden Tischflächen an den Beraterplätzen erreicht. Bei den Oberflächen handelt es sich um belastbare, HPL-beschichtete Sperrholzplatten in den CI-Farbtönen von junited Autoglas. Formgerecht fügen sich die Stuhl-Klassiker von Arne Jacobsen und die Hocker von Lapalma – im Farbton passend zu den Vorsatzwänden - ein. Die Innenarchitektur vermittelt Kunden somit Modernität und in der hochwertigen, konsequenten Ausführung Beständigkeit und Professionalität.

Möbeldetails

 

 

 

 

Umbaumaßnahmen:

 

- Fußboden, Wände, Decke

 

-Licht Design

 

- individuelles Möbeldesign, nach der CI

 

 

Die Quelle der Inspiration

Detailplanung

 

 

 

Unsere Internetseite

läuft mit grünem Strom.

 

Kontakt:

 

Herforder Str. 177 A

33609 Bielefeld

Durch euren Kauf unterstützt ihr unsere Spendenaktion für

 

" skate - aid "

 

 

Vielen Dank für eure Unterstützung.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Impressum
colourform ©, Raumplanung und Marketingdienste