Public Relations-Öffentlichkeitsarbeit-PR-Arbeit

Zeitgemäße Tischlerbetriebe, Architekten und Innenarchitekten können colourform aufsuchen, um ihre Projekte erfolgreich publizieren zu lassen. Dazu gehören Presseberichte mit dem passenden, professionellen Texten und Fotomaterial sowie die Kommunikation mit den Verlagen und den Redakteuren. Dabei muss das Objekt nicht zwangsläufig von colourform gestaltet worden sein, um diesen Service nutzen zu können.

 

Was ist PR-Arbeit?


Ein Blick in die wissenschaftliche Literatur zur Definition von Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zeigt, dass es fast so viele unterschiedliche Ansätze von Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gibt, wie Institutionen sich zu diesem Thema äußern. Vor allem wenn wir diesen Ausdruck von dem Begriff "Public Relations" abgrenzen wollen.

Die Planungs- und Marketingagentur colorform setzt PR-Arbeit mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gleich, denn PR-Arbeit ohne Presse gibt es unserer Meinung nicht, uns geht es darum, an die Öffentlichkeit zu gehen, das heißt „Öffentliche Beziehungen“ herzustellen. Dies selbstverständlich im positiven Sinne um Verständnis und vor allem Vertrauen aufzubauen und natürlich zu pflegen.

 

 

 

 

 

PR-Arbeit schafft eine Beziehung zur Öffentlichkeit und ist der Beweis für die eigene, gute und zeitgemäße Leistung.

 

Am Anfang unserer Arbeit steht das Produkt. Damit meinen wir das, was Sie Ihrer Zielgruppe näher bringen wollen. Hierbei könnte es sich klassisch, um ein differenziertes Produkt handeln. Es könnte sich aber auch um Ihr Unternehmen drehen, um konkrete Projekte, politische Ziele, um gesellschaftliche Interessen. Das ist Ihr Ausgangspunkt. Und an diesem Punkt setzen wir an. Folgende Fragen bilden das konzeptionelle Gerüst unserer PR-Arbeit.

 

Botschaft: Was wollen wir?

Dialoggruppe: Wem wollen wir ansprechen?

Medium: Auf welchem Wege?

Methode: Wie wollen wir das erreichen?

Wirkung: Mit welchen Effekten mitteilen?

 


 

Beispiele für gelungene PR-Arbeit aus und von unserem Unternehmen finden Sie unter folgenden Link:


Presse



Beispiele für gelungene PR-Arbeit im Auftrag, finden Sie hier:


Aufgabe: PR-Arbeit - Kunde: Architekt Sebastian David Büscher und tf - Medium: PUR - Corian Magazin - Erschienen: Februar 2014

 

Leuchtendes Beispiel

 

Nach rund 30 Jahren des Bestehens erhielt eine neurolo- gische Praxis in Gütersloh ein umfassendes innenarchitek- tonisches Facelifting. Der Innenarchitekt Sebastian David Büscher aus Gütersloh übernahm die komplexe Aufgabe, ein harmonisches Gleichgewicht aus fachlicher Kompetenz und einladendem Ambiente zu inszenieren.

 

Leuchtenden Praxis
pur_01-2014_web_Seite 1, 8-9.pdf
PDF-Dokument [320.4 KB]
Service: PR-Arbeit - Kunde: Tischlerei aus Bielefeld Medium: dds - Das Magazin für Innenausbau - Erschienen: Januar 2014 
Für Architekten und Planer war es schon immer ein besonderer Moment, mit dem Bauherren die Bemusterung des gemeinsamen Projekts durchzuführen. Kein Wunder, denn bei einer Bemusterung werden Entscheidungen herbeigeführt und Qualitäten bestimmt. Kernstück des Kundenforums der Goldbeck AG, einem Baudienstleister mit 3000 Mitarbeitern, ist ein großer Bemusterungskubus in der Raummitte. 
Wie Beratung gelingt
Ein guter Verkäufer im Modefachgeschäft stellt in angenehmem Ambiente seinem Kunden Sakko, Hemd und Krawatte überzeugend zusammen. Die Goldbeck AG ermöglicht in ihrem Kundencenter eine .....
DDS-_002_2014_0001_P37485.pdf
PDF-Dokument [135.0 KB]

Service: PR-Arbeit - Kunde: HWD, diegestalten.de

Medium: BM - Erschienen: Oktober, 2013

 

..... Mit der Graffiti-Küche, die in der eigenen Ausstellung präsentiert wird, soll beispielhaft gezeigt werden, was mit dem modernen Digitaldruck-Verfahren möglich ist. Auf Grundlage des Corporate Designs von HWD wurde eine einfache Küchenzeile gekonnt aufgewertet. Bei den Küchenfronten handelt es sich um von hinten bedruckte Glasflächen, die an der Wand mit Graffiti Sprühkunst fortgesetzt wurden. Diese Kunstart ist als Brandart oder Corporate Art, also Unternehmenskunst bekannt. Eine einfachere Variante wird gerade erarbeitet. Dabei wird die handgesprühte Kunst durch Wandtattoos zum Aufkleben ersetzt. Diese Variante wird dem Endverbraucher preisgünstiger angeboten.

 


Zeichenhaft - Graffiti auf der Küchenfront
Längst hat sich die Küche vom funktionalen Arbeitsraum zum offenen Grenzbereich zwischen Kochen, Essen und Wohnen gewandelt.
Grafitti_Küche_BM-10_2013.pdf
PDF-Dokument [299.2 KB]

Service: PR-Arbeit Kunde: tischlerei formsache

Medium: dds - Erschienen: März, 2013

 

.... Deckenfelder aus MDF gliedern im Empfangsbereich der Praxis den Raum: Abgehängt sind sie jeweils im Raster von 120 mm Differenz zum Nachbarn.

Die Zwischenräume und Übergänge von Wand und Decke sind als Lichtvouten ausgebildet - ein Stilmittel, das im Behandlungsbereich der Praxis zum Leitsystem wird:

U-förmige Vouten projizieren die Kontour der Oberlichter an die Decke. Ein Kunstgriff, der die strenge perspektivische Flucht des Flures durchbricht....

 

Licht als Leitsystem
Wie Innentüren nicht nur Akzente setzen, sondern den Raum ergreifen können, zeigt der Ausbau einer neurologischen Praxis durch die tischlerei formsache.
dds0313 Rada NEU.pdf
PDF-Dokument [245.8 KB]

 

 

 

Unsere Internetseite

läuft mit grünem Strom.

 

Kontakt:

 

Herforder Str. 155A

33609 Bielefeld

Durch euren Kauf unterstützt ihr unsere Spendenaktion für

 

" skate - aid "

 

 

Vielen Dank für eure Unterstützung.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Impressum
colourform ©, Innenarchitektur, Möbeldesign und Marketingdienste.